Unsere A-Jugend verlor das erste Spiel der Rückrunde. In den ersten zwanzig Minuten kam die Mannschaft mit dem vorgegebenen System gut zurecht und erspielte sich einige Toschancen zur Führung. In der dreizehnten Minute gingen wir dann durch einen tückischen Aufsetzer aus ca. 20 Meter Entfernung in Führung. Bis zur dreißigsten Minute hatten wir dann mehrere Chancen nachzulegen aber konnten keine weitere Chance nutzen. Dass der Gegner versuchen würde, unser Spiel mit harten Tacklings zu unterbinden hatte das Trainerteam schon vor der Partie angesprochen. Allerdings war es dann unser Team, das unnötige Fouls begann und das Spiel mit der eigenen harten Gangart aufheizte. Dadurch verlor man vollkommen den eigenen Faden und bis zur Halbzeit hagelte es gelbe Karten für beide Teams. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich erst mal ein ausgeglichenes Spiel und beide Teams hatten Chancen, Tore zu erzielen. Während unser Team seine Chancen nicht nutzte kam der Gegner nach einem individuellen Abwehrfehler zum Ausgleich. In den letzten 15 Minuten versuchten wir vehement wieder in Führung zu gehen, aber auch beste Chancen wurden an diesem Nachmittag nicht genutzt. Und wenn du vorne halt keine Tore machst, kommt hinten irgendwann der Gegner zu Chancen und macht zehn Minuten vor Schluss das entscheidende Tor. Sechs gelbe Karten und eine Zeitstrafe auf unserer Seite halfen auch nicht gerade, um das Spiel für uns zu entscheiden. Da die Mannschaft am nächsten Spieltag spielfrei hat, wird das Trainerteam die Zeit nutzen, das Team optimal auf die restlichen Spiele vorzubereiten um das bisher erreichte um weitere Erfolge zu bereichern. Dazu soll auch das Teamwochenende im Juni dienen.

Kommentare sind geschlossen.