Im letzten Kreisligaspiel des Jahres siegten unsere U17 Juniorinnen souverän mit 1:0 und bewiesen erneut ihre Heimstärke.

Etwas nervös war man im Trainerlager, da man gegen die Gäste aus Karlsfeld auf drei etatmäßige Spielerinnen verzichten musste.

Von Beginn an machte die SG mächtig Druck und erspielte sich gute Möglichkeiten, die nicht konsequent zu Ende gespielt wurden.

Der Gast aus Karlsfeld war meistens nur mit verteidigen beschäftigt und versuchte, die zentrale Stürmerin mit langen Bällen anzuspielen. Die Abwehr um Liza, Lotti, Jessi und Marina verhinerte dies aber gekonnt und ließ nur wenige Torchancen zu.

In Durchgang zwei verflachte dann das Spiel etwas. Viele Bälle wurden nicht genau gespielt oder zu einfach hergegeben. Dennoch war die SG weiter am Drücker nutzte aber die Möglichkeiten nicht. Bis zum Sechzehner wurde zum Teil gut gespielt, jedoch wurde zu wenig auf das Karlsfelder Tor geschossen. In der 72. min war es dann ein Eigentor, das nach einem Eckball von Lotti das Spiel entschied.

„Wir sind heute mit der Leistung der Mädels zufrieden, die Nachwuchsspielerinnen haben sich ganz gut präsentiert und wir haben mit dem Sieg uns weiter in der Spitzengruppe festgesetzt.“ Nach dem Spiel wurde noch die tolle und erfolgreiche Vorrunde mit einem gemeinsamen Essen abgeschlossen und nun freuen wir uns auf eine hoffentlich ebenso erfolgreiche Hallensaison.

Frohe Weihnachten und herzlichen Dank allen Freunden und Gönnern des Vereins wünschen stellvertretend die U17 Juniorinnen, die an der Spitze der Kreisliga überwintern!!!

Kommentare sind geschlossen.