FSJ – freiwillig soziales Jahr

Seit diesem Jahr ist der FC ASCHHEIM offizielle Einsatzstelle für FSJ’ler. Unsere FSJ’lerin für 2016 & 2017 ist Anna Schug. Herzlich Willkommen beim FC ASCHHEIM.

anna-schug

Tätigkeitsfeld im FSJ

Auf unsere FSJ’ler warten vielfältige Aufgabenbereiche. Wir versuchen das Freiwillige Soziale Jahr beim FCA so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Aufgabenschwerpunkt ist der Einsatz bei Kinder- und Jugendlichen, ob in sogenannten SAG´s (Sportarbeitsgemeinschaften) in der Keltengrundschule Aschheim, in der gemeindlichen Kindertagesstätte oder als Co-Trainer in den verschiedenen FCA-Abteilungen. Dies sind zum Beispiel Fußball, Leichtathletik und Wintersport wobei wir immer versuchen auf die Interessen und Vorkenntnisse des FSJ-ler ein zugehen.

Ein weiterer Bereich ist der Einsatz im Büro des FC ASCHHEIM, wobei der FSJ’ler den Verein und seine Mitarbeiter in allen Aufgaben wie z.B. Planung, Organisation und Buchhaltung unterstützt. Ein großer Bereich stellt auch der Einsatz bei Aktionstagen dar, wie z.B. dem Fußball-Feriencamp, den Aschheimer Wettkämpfen & Tunieren und sonstige Veranstaltung. Die FSJ´ler werden sowohl bei der Betreuung dieser Veranstaltungen, als auch bei der Planung eingebunden und helfen beim Auf- und Abbau.

Innerhalb dieses Jahres absolviert der FSJ’ler eine Übungsleiterausbildung sowie ein Abschlussprojekt. Die FSJ’ler sind für die komplette Planung, Abwicklung, selbständige Durchführung und die Nachbearbeitung des Projekts zuständig. Selbstverständlich mit Unterstützung und Hilfe unserer Verantwortlichen vor Ort. So lernen sie selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Dieses Abschlussprojekt wird auch immer separat im Zeugnis erwähnt.

Modalitäten des FSJ allgemein

Die Abteilung „BSJ“ (Bayerische Sport Jugend) des BLSV ist zuständig für das FSJ. Der BLSV ist der Träger/Arbeitgeber, wir als Verein sind die Einsatzstelle. Das heißt, der zuständige Ansprechpartner für vertragliche Fragen, Anmeldeformulare, Bezahlung, etc. ist die Abteilung „BSJ“ des BLSV in München.

Alle Informationen, Formulare und sonstige wichtige Hinweise zur Bewerbung und weitere Formalitäten findet ihr auf der Internetseite des BSJ. 

Arbeitszeiten

Der FSJ´ler hat eine 38,5-Stunden-Woche, einen festen wöchentlichen Einsatzplan und 26 Tage Urlaub. Bei Bedarf wird auch an Wochenenden z.B. bei Aktionstagen, Trainingslager, Wettkämpfen/Tunieren und sonstigen Veranstaltungen gearbeitet. Diese Stunden, die außerhalb des festen Wochenplanes entstehen, werden natürlich als Überstunden auf- und auch wieder abgebaut. Außerdem bekommt er ein Taschengeld von 300€ im Monat.