An diesem Wochenende wartete die bis dahin an der Tabellenspitze stehende Taufkirchner Mannschaft auf uns. Die ersten Minuten studierte man den Plan des Gegners gegen uns zum Erfolg zu kommen. Jedoch erkannte das Trainerteam schnell, das der Gegner vorhatte, mit langsamen Aufbauspiel durch unsere Reihen nach vorne zu spielen und es erfolgte die Anweisung bereits am 16er des Gegners das Gegenpressing anzusetzen. Dadurch konnten nur lange Bälle gespielt werden, oder die Bälle wurden früh in der Hälfte des Heimteams gewonnen. So erspielte man sich viele Chancen, welche aber leider zu oft zu leichtfertig vergeben wurden. Jedoch gelang es uns das Spiel sehr schnell für uns zu gestalten und kurz vor der Halbzeit konnte eine Flanke von Links durch einen schönen Volleyschuss durch die Beine des Torhüters verwandelt werden. Diese Führung war zur Halbzeit auch mehr als verdient. In der Pause musste man aber wegen einer Verletzung die Mannschaft umbauen und bei dieser Umstellung ging vorerst die Überlegenheit des Teams etwas verloren und die DJK konnte ihrerseits ein paar Angriffe starten. Diese blieben aber zumeist harmlos und nach gut fünfzehn Minuten übernahm unser Team wieder die Kontrolle im Spiel. Ein schön vorgetragener Konter führte in der 60 Minute zum 2:0. Zwei Minuten vor Schluss gelang dann auch noch das 3:0 und der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Eine starke Mannschaftsleistung erfreute nicht nur das Trainerteam, sondern auch die mitgereisten Zuschauer. Nächste Woche findet am Samstag, 13 Uhr dann das erste Heimspiel dieser Saison statt, zu der wir wieder viele Fans einladen möchten.

 

 

Kommentare sind geschlossen.