Ab heute begann für unsere letztjährige F1 ein neues Kapitel: Eine Altersklasse höher in der E-Jugend. So spielte unser Herbstmeister 2018 und Hallensieger in Radeberg/Sachsen sein erstes Punktspiel in der RR gegen einen unangenehmen Gegner RW Oberföhring. Beide Teams mussten von Anfang an mit den heutigen Windbedingungen zurechtkommen. Es entwickelte sich ein rasantes Spiel. Der RWO hatte in HZ 1 den Wind auf seiner Seite, und so kam der Gegner ein ums andere Mal sehr gefährlich vor das Tor des FCA. Die Abwehr hatte alle Hände voll zu tun, und unsere Jungs beschränkten ihr Spiel auf wenige, aber sehr gefährliche Konterchancen. So ging man mit einem 0:0 in die HZ Pause. In HZ 2 war der FCA windbegünstigt und bekam die Partie immer besser in den Griff. Das Spielsystem wurde auf Manndeckung umgestellt. Wunderbare Ballkombinationen aus der Abwehr heraus führten zu einer Angriffswelle nach der anderen auf das Tor des RWO. So ging der FCA in der 36. Minute durch ein wunderschönes Passspiel mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs kämpften aufopferungsvoll und legten mit einem Fernschuss in Minute 44 ein weiteres Tor nach. Die Abwehr stand sicher, und so gewann man das erste Spiel mit 2:0! Die Freude war bei Trainern, Mannschaft und Fans riesig. So fährt man nächste Woche zum Auswärtsspiel bei Phönix München.

Kommentare sind geschlossen.