Am letzten Samstag ging es für unsere neuen F1 Junioren in das erste Saisonspiel. Gegner waren die Gäste von SG Markt Schwabener Au. Unsere neue Mannschaft war frisch aus dem Trainingslager in Österreich gekommen und voller innovativer Spielideen für das erste Spiel. Eine adäquate Kulisse wurde durch die zahlreichen Zuschauer beider Mannschaften bereitet. Trotz eines krankheitsbedingten Ausfalls im offensiven Mittelfeld funktionierte der Spielaufbau unserer Mannschaft von Beginn an perfekt. Bereits in der ersten Minute konnte der Ball vom Gegner erobert und nach einem schnellen Konter in ein Tor verwandelt werden. Im weiteren Verlauf wurde durch unsere Mannschaft variationsreich mit gezielten Flanken und Pässen das Spiel dynamisch über das ganze Feld verlagert. Die so erarbeiteten Torchancen ließen sich unsere Stürmer nicht mehr nehmen. So stand es bereits 7:0 zur Pause. Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit verletzte sich der Torwart der Gäste beim Abwehren eines gewaltigen Fernschusses aus der zweiten Reihe. Er musste durch einen Feldspieler ausgetauscht werden. Nach dem Wiederanpfiff ging das Torreigen weiter. Mit dem Endstand von 13:0 errungen unsere Jungs den ersten Saisonsieg. Unser Neuzugang bereicherte die Mannschaft maßgeblich und zeigte bei seinem Einstand sein Können mit zwei schönen Toren. Am nächsten Spieltag geht des zu den Nachbarn aus Ismaning.

Kommentare sind geschlossen.