Auch im fünften Saisonspiel konnte sich die F2 des FC Aschheim souverän durchsetzen. Gegen die Gäste aus Poing bestimmte die Mannschaft von Beginn an die Partie. Dennoch musste sich das Heimteam gedulden, ehe der Ball zum ersten Mal im gegnerischen Netz landete. Nach einem Doppelschlag innerhalb weniger Minuten war die Gegenwehr des TSV Poing gebrochen und die F2 baute die Führung auf 6-0 aus. Kurz vor der Halbzeit gelang Poing mit einem sehenswerten Weitschuss in den Winkel der Ehrentreffer. In der zweiten Hälfte hätte der FC Aschheim noch deutlich mehr Tore schießen können, aber der Torwart des TSV Poing verhinderte mit einer hervorragenden Leistung einen noch höheren Sieg. Am kommenden Samstag treffen die Burschen der F2 auswärts auf den FC Perlach.

Kommentare sind geschlossen.