Einen echten Härtetest hatte die Aschheimer F2 letzten Mittwoch zu bestehen: die als „stark“ in der Altersgruppe eingestuften Grachinger U8. Die Gäste gingen nach intensiver Anfangsphase in Führung. Danach übernahmen die Aschheimer mit schnellem Vertikalspiel die Kontrolle. Gegen Pressing spielende Grachinger wurde das Feld ein ums andere mal mit 2 oder 3 Pässen überbrückt. Hinzu kam eine gute Chancenverwertung und ein starker Torhüter. Resultat zur Pause 6:1 für Aschheim. Dabei hatten die Gäste durchaus Spielanteile und Chancen. Anfang der 2. Halbzeit sah es bei einem Zwischenstand von 6:3 so aus, als würde es nochmal spannend. Starker Team- und Kampfgeist in der Defensive und zwei gelungene Konter stellten jedoch den Endstand von 8:3 her. Mit viel Selbstvertrauen gehen wir in die nächsten Spiele!

Kommentare sind geschlossen.