Das letzte Spiel der Vorrunde findet gegen die Nach­bargemeinde Unterföhring statt. Wird es ein gutes Vorrunden Finale geben? Nach dem ansprechenden Spiel letzter Woche, ist unsere Mannschaft bereit ein weiteres Spiel bei Wind und Regen erfolgreich zu beschreiten. Nachdem die Mannschaft bestehend aus Lia, Ben, Jeremias, Alex M, Max, Lennox, Emil und Michi, den versteckt gelegenen Platz des FC Unterföhring gefunden hatten, ging es bei einsetzendem Schneeregen munter los. Ein schnelles Tor in der 4. Minute durch Jeremias, wurde vom gleichwertigen Gegner in der 6. Minute ausgeglichen. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, mit mehreren Torschüssen auf beiden Seiten. Schließlich konnte Ben in der 11. Minute zum 2:1 einnetzen.  Die Abwehr aus Alex, Lennox und Max steht gut, kann immer wieder klären und unsere Stürmer durch Pässe ins Spiel bringen. Mehrere Flanken und eine Ecke führen leider nicht zu einem weiteren und verdienten Tor. Die 1. Halbzeit endet 2:1. Die 2. Halbzeit beginnt mit einem selbstbewussten und disziplinierten Spiel des FC Aschheim. Trotz ein paar Abstimmungsschwierigkeiten zwischen unserem Torhüter Michi, Max und Alex bleibt die Verunsicherung wie noch letzte Woche aus. Nur die Trainer sind nervös. Lautstark hält Michi sehr gut und lässt kein Tor mehr zu. Durch ein gutes Passspiel kommt es endlich zum 3:1 durch Lia.

Das Spiel scheint gelaufen. Wirklich? Nein!

Unterföhring kommt zu einer Ecke, welche unser Team aber souverän abwehrt.  Durch einen weiten Befreiungsschlag wird der Konter eingeleitet. Emil netzt zum 4.1 ein. Auch Lennox kommt nach einem schönen Trick mit einem gezielten Schuss ins kurze Eck zu seinem Tor zum 5:1. Jeremias 6:1 beendet schließlich das Spiel.

Fazit: Ein Spiel gegen einen guten Gegner, welches durch ein gutes Passspiel, fairen Einsatz und wenige eigene Fehler verdient gewonnen wurde, Weiter so!!!

Kommentare sind geschlossen.