Nach der Leistungssteigerung im letzten Spiel wollte unsere Mannschaft den Aufwärtstrend beibehalten und ging hoch motiviert in die Partie. Von Beginn an zeigten die Spieler entsprechend großen Einsatz und ein tolles Zusammenspiel. Die Gäste hatten dem wenig entgegen zu setzen und so erspielten sich unsere Jungs mit sehenswerten Kombinationen bis zur 11. Minute einen 5:0 Vorsprung. Dann fanden die Gegner besser zu ihrem Spiel, konnten sich aber nicht bis zum Aschheimer Tor vorarbeiten. Sie verteidigten nun auch mit allen Spielern vor dem eigenen Tor und verhinderten zunächst weitere Treffer der Heimmannschaft. Unsere Jungs erarbeiteten sich geduldig weitere Chancen und erhöhten kurz vor der Pause zum Halbzeitstand von 6:0.

Daraufhin gingen die Gäste mit einer offensiveren Grundaufstellung in die zweite Halbzeit, kamen jedoch weiterhin nicht zum erfolgreichen Abschluss. Mitte der Halbzeit zeigten sie ihren besten Angriff mit einer guten Einzelaktion, die aber von unserem Torwart souverän gestoppt wurde. Der war angesichts der kalten Temperaturen froh um jede Aktion, an der er beteiligt war. Unsere Jungs verfolgten weiter konsequent ihr Spiel und erhöhten mit weiteren sieben Treffern zum Endstand von 13:0.

Die Trainer waren sehr zufrieden mit dem super Zusammenspiel ihres Teams. Zwar waren die Gegner teils jünger und unerfahrener, aber die Aschheimer hatten in allen Mannschaftsteilen bis zum Abpfiff mit großer Disziplin gespielt.

 

 

Kommentare sind geschlossen.