Nach dem klaren 6:0-Sieg gehen Feldkirchen starten die Aschheimer auch gegen die starke Ismaninger druckvoll. Das 1:0 war glücklich, das 2:0 schön herausgespielt. Der Ismaninger Anschlusstreffer zur Halbzeit war glücklich aber verdient. In der zweiten Halbzeit ging das Spiel hin und her, mit einem Chancenplus bei den Gästen. Großer Einsatzwillen unserer Jungs und starke Torhüteraktionen verhinderte den Ausgleich. Dem erlösenden 3:1 folgte schnell der Endstand von 4:1. Starke Leistung der F1, die nächsten Aufgaben können kommen…

Kommentare sind geschlossen.