„Wir haben gegen Wacker gewonnen!“…..dies war der erste Kommentar der Aschheimer Mädchen nach einem grandiosen Spiel gegen den Angstgegner vom FFC Wacker. Aus dem Hinrundenspiel wusste man über die spielerische Qualität von Wacker. Um hier zu bestehen, mussten die Mädchen alles abrufen, was bisher erlernt haben. Kontrollierte Zweikämpfe, hohe Laufbereitschaft, Ordnung auf dem Spielfeld, den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen – dass haben die Aschheimer Mädels dieses Mal bestens umgesetzt. Es wurde schnell nach vorne gespielt und konsequent abgeschlossen. So schafften es die Aschheimer Mädels bereits in den Anfangsminuten den FFC Wacker förmlich zu überrennen. In der 3. und 12. Minute erzielten sie die zwei Tore, die auch den Endstand markierten. Auch nach der 0:2 Führung wurde nicht aufgesteckt und der Kampf angenommen, bis zur letzten Spielminute. Eine ganz hervorragende Mannschaftsleistung, die mit einem verdienten Sieg für den FC Aschheim gekrönt wurde. Chapeau!

Kommentare sind geschlossen.