Nach dem Derby-Sieg gegen den SV Dornach am letzten Donnerstag reiste unsere F2 zum letzten Ligaspiel in dieser Saison zu Fortuna Unterhaching. Die Mannschaft musste auf 5 Positionen umgebaut werden, was der guten Stimmung in der Mannschaft aber keinen Abbruch tat. Das Spiel begann hektisch und der Gegner spielte sehr stark. So kam es auch, dass Fortuna nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung ging. Unsere Jungs fanden immer noch nicht richtig ins Spiel und so folgte das 2:0 in der 10. Minute. Und da war er wieder, der Kampfgeist der letzten Wochen mit dem totalen Willen, das Spiel noch umzubiegen. Schöne Kombination des FCA aus der eigenen Hälfte und man kam in Minute 14 zum 1:2 Anschlusstreffer. Unsere Jungs drückten und kurz vor Ende der 1. Halbzeit dann der Ausgleich zum 2:2. Man merkte der Mannschaft die Strapazen der letzten Tage an. In der 2. Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beste Tormöglichkeiten auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden. So kam es 3 Minuten vor Schluss zu einem Konter von Fortuna, welcher zum 3:2 führte. Die Kraft unserer Jungs ließ nach und in der letzten Minute musste man das 4:2 hinnehmen. Trotz der Niederlage spielte man eine sensationelle Rückrunde und mitgereiste Fans und Trainer waren auch mit der heutigen Leistung hoch zufrieden.

Kommentare sind geschlossen.