Nach 2 bitteren Heimniederlagen fuhr man heute zum letzten Spiel vor der Ferienpause zur Fortuna nach Unterhaching. Die Mannschaft des FCA musste umgebaut werden, und so konnte der Trainer nur auf 1 Auswechselspieler zurückgreifen. Hohe Konzentration und wunderschöne Ballkombis prägten das Spiel des FCA in der 1. HZ. So gingen unsere Jungs schnell mit 1:0 in Führung. Man merkte den Jungs an, dass Sie hier unbedingt punkten wollten. So erspielte man sich eine verdiente 3:0 HZ Führung heraus. In der 2. HZ spielte der FCA dominant weiter. Man kassierte zwar das 1:3 durch einen Stellungsfehler der Abwehr, blieb aber besonnen und ruhig. Der FCA hätte wahrlich höher führen müssen, schnürte man doch die Fortuna in der eigenen Hälfte fest. Doch die Treffer blieben aus. In der letzten Spielminute mussten unsere Jungs zwar noch das 2:3 hinnehmen, aber der Sieg ging verdient an die Aschheimer. Die Mannschaft, das Trainerteam und die mitgereisten Zuschauer freuten sich riesig mit den Jungs! So geht man versöhnlich in die Pause und freut sich auf die beiden letzten Ligaspiele in dieser sehr starken Gruppe. 

Kommentare sind geschlossen.