FC Aschheim – TSV Dorfen 1:1 (1:0) 25.10.2019

Mit einem gerechten 1:1 Unentschieden trennten sich der FC Aschheim und der TSV Dorfen am 16. Spieltag in der Bezirksliga Oberbayern Ost. Die Hausherren dominierten in der ersten Halbzeit. So war es nicht verwunderlich, dass auch auf Seiten der Gastgeber das erste Tor fiel. Huber kam links vors Tor der Dorfener und zog aus fünf Metern ab. Diesen ersten Schuss konnte TSV-Keeper Wolf noch parieren, beim Nachschuss des Stürmers war er dann aber machtlos (10.). Nach der Führung lag das 2:0 schon in der Luft und auch die knapp 100 anwesenden Zuschauer beobachteten die Leistungssteigerung des FCA. Doch bis zur Halbzeit wollte den Männern von Thomas Seethaler nichts mehr gelingen, weshalb es mit dem 1:0 in die verdiente Halbzeitpause ging.

Im zweiten Durchgang schloss der FCA nahtlos an die Leistung aus der ersten Hälfte an. Nach rund einer Stunde konnten die Aschheimer dieses Tempo jedoch nicht mehr weiter durchhalten und der TSV Dorfen übernahm zunehmend das Spiel. Die Dorfener belohnten sich in der 80. mit dem Ausgleich zum 1:1 durch Thalmaier und stellte damit auch gleichzeitig den Endstand her.

Am kommenden Wochenende hat der FC Aschheim spielfrei. So heißt es jetzt erst einmal Kräfte sammeln und den richtigen Fokus für den Endspurt und die letzten drei Spiele vor der Winterpause zu bekommen. Weiter geht es 8. November um 19:30 Uhr; Zu Gast beim FC Aschheim ist der ESV Freilassing. Gegen den aktuellen Tabellenvierten wollen die Aschheimer an die gute Leistung anknüpfen, auch wenn die Freilassinger mit Sicherheit eine harte Nuss werden.

Aufstellung:
Pascal Jakob, Benedikt Wellnhofer, Vincenco Contento, David Müller, Daniel Behr, Stefan Huber, Robert Söltl, Affo Akarawatou, Falk Schubert, Alexander Mrowczynski, Domenico Contento, Alexander Mrowczynski, Tim Irlbacher
Ersatzbank:
Tobias Kerscher, Dennis Merdzanic, Almir Focic, Alessandro Contento, Domenico Contento, Daniel Taschner, Maximilian Finke

Kommentare sind geschlossen.