Am 02.Februar starteten die Aschheimer U12 Leichtathleten in Poing in die Wettkampfsaison 2019.  Zwei gemischte Aschheimer Teams kämpften im ersten Wendelstein-Team-Cup im Hochsprung, Fünfsprung, Medizinballstoßen, Hürdenlauf und im Grand Prix (Hindernisstaffel) um Punkte.

Mit überragenden Leistungen konnten sich die Athleten des Team „FC Aschheim blau“ gegen ihre 17 Konkurrenz-Teams aus der gesamten Region Wendelstein klar durchsetzen und den Tag mit einem ersten Platz krönen. Dieses tolle Ergebnis war nur dank einer hervorragenden Teamleistung aller Aschheimer Athleten möglich.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von fünf jungen Sportlerinnen, die sich auch in der Einzelwertung über eine Ehrung freuen durften. Bei den Mädchen des Jahrgangs 2008 gingen  gleich vier der begehrten Top-Sechs-Plätze an den FC Aschheim. Chiara Wildner freute sich über Platz eins, Eva Pfaffinger, Sophie Haindl und Annalena Hölzel folgten auf den Plätzen drei, vier und fünf. Auch im Jahrgang 2009 konnte sich der FC Aschheim mit Lea Sturhan auf Platz zwei, einen der begehrten Stockerlplätze sichern. Das zweite, noch junge und unerfahrenere Team „FC Aschheim weiß“ hat ebenso einen tollen Wettkampf hingelegt und viele wichtige Erfahrungen sammeln können.

Kommentare sind geschlossen.