Der 2. gegen den 5. Neues Spiel, Neues Glück?

Das Spiel beginnt vielversprechend mit dem 0:1 durch unsere FCA Jungs. Die Poing zeigt mehr Elan und kann ihr Spiel immer besser aufziehen. Nach dem Ausgleich zum 1:1, folgen 2 weitere Tore und es steht 3:1 für die Heimmannschaft. Vor der Pause kann der FCA das 3:2 erzielen. Nach der Halbzeit fallen dann aber das 4. und 5. Tor zum klaren 5:2. War’s das? Nein, Die Jungs holen auf und erzielen das 5:3, 5:4.  Eine Nachlässigkeit in der Abwehr aber führt zum 6:4. In den letzten 10 Minuten zeigen unsere Jungs, wie sie auch spielen können. Es ergeben sich einige Großchancen. Es fällt das 6:5. Ein glücklicher Weitschuss mit dem Schlusspfiff führt doch noch zum 6:6 Unentschieden.

Fazit: Licht und Schatten mit guten 10 Minuten zum Schluss.

Kommentare sind geschlossen.