TSV Buchbach II – FC Aschheim I 1:0 (1:0) (23.08.2019)

Das zweite Spiel in Folge endete für den FC Aschheim mit einer Niederlage. In den ersten zehn Minuten der Partie standen sich zwei formal gleich starke Gegner gegenüber, die sich nahezu egalisierten. Somit war klar: In diesem Spiel würde nicht die spielerische Klasse über Sieg oder Niederlage entscheiden. In der 14. Minute führte dann der erste Fehler auch zum ersten Tor. Ein grober Abwehrschnitzer des FCA ermöglichte das 1:0 für den TSV Buchbach. Nach diesem Tor fing sich Aschheim wieder und FCA-Keeper Jakob vereitelte gekonnt weitere Chancen des TSV.

In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun. Ähnlich wie gegen den SV Reichertsheim die Woche zuvor, agierte die Offensive von Trainer Thomas Seethaler ideenlos und ohne den letzten Willen, der für Siege in der höheren Spielklasse unabdingbar ist.

Coach Seethaler war sichtlich enttäuscht und auch die Mannschaft konnte den Frust über die zweite 1:0-Niederlage in Folge nicht verstecken.

Aufstellung:
Pascal Jakob, Dennis Merdzanic, David Müller, Stefan Huber, Robert Söltl, Affo Akarawatou, Falk Schubert, Tim Irlbacher, Alessandro Contento, Daniel Taschner, Alexander Mrowczynski

Ersatzbank:
Andreas Schäffler (ETW), Andy John, Daniel Behr, Maick Antonio, Maximilian Finke

Kommentare sind geschlossen.