Am heutigen Sonntag stand für unser Team das Spiel gegen den Tabellenzweiten an. Hatte man schon im Hinspiel mit dem 1:1 ein achtbares Ergebnis erzielt, wollte man schauen, was nach 2 Siegen in Folge möglich wäre. Leider lief es aber von Anfang an nicht in die gewünschte Richtung. Von Anfang an drückte uns der Gegner in die eigene Hälfte. Gewonnene Bälle wurden zu leichtfertig wieder hergegeben und es rollt ein Angriff nach dem anderen auf unser Tor. In der 14 Minute ging Fasanerie mit 0:1 in Front. Nach knapp einer halben Stunde stellte das Trainerteam einige Positionen um und der Gegner konnte nicht mehr so einfach auf unser Tor zuspielen. Kurz vor dem Pausentee aber gelang dem Gegner noch das 0:2. In der Halbzeit stellte der Trainer das Team nochmal neu auf die Partie ein und wechselte auf mehreren Positionen. Keine zwei Minuten dauerte es bis dies erste Früchte trug. Durch einen schönen Konter über links erzielte unser Team den Anschlusstreffer. Nach 54 Minuten verwandelte man dann einen Handelfmeter zum Ausgleich. Fast im Gegenzug aber konnte Fasanerie wieder in Führung gehen. Es dauerte ein wenig, bis das Team diesen Gegentreffer verdaut hatte und wieder in Spiel zurückfand. Danach aber rollte wieder ein Angriff nach dem anderen auf das gegnerische Tor und wurde in der 84 Minute mit dem Ausgleich belohnt. Danach hatten wir noch einige Chancen aber es blieb beim 3:3. Aufgrund der Leistung in der zweiten Halbzeit war der Punktgewinn völlig verdient.

 

Kommentare sind geschlossen.