Unsere Mädels hatten es im ersten Heimspiel der Saison mit einem Gegner auf Augenhöhe zu tun. Das Spiel war deshalb über die gesamte Spielzeit auch sehr ausgeglichen. Torchancen gab es abwechselnd auf beiden Seiten, entweder parierte jedoch die jeweilige Torhüterin hervorragend oder auch der Pfosten war im Weg. In den letzten Spielminuten griffen unsere Mädels die quirlige Stürmerin leider nicht mehr konsequent gut an, so dass sie zweimal erfolgreich abschließen konnte. Ein hochverdienter eigener Treffer wollte leider nicht gelingen.

Kommentare sind geschlossen.