Im Rahmen des Sommerturnier des FC Aschheim traten im Wettbewerb der U11 männlich fünf Mannschaften im Sportpark an: Neben dem Gastgeber nahmen der SV Heimstetten, SV Helios Daglfing  sowie der FC Föching und der FC Dingolfing am Turnier teil.

Bereits im ersten hart umkämpften Spiel scheuten die Aschheimer Jungs keinen Zweikampf und bezwangen den FC Dingolfing mit 2:1. Im zweiten Spiel triumphierte der FCA nach überragendem Einsatz gegen den SV Helios Daglfing mit 3:0. Im vorletzten Spiel setzte sich Aschheim knapp mit 2:1 gegen den FC Föching durch. Zum Abschluss stand das Derby gegen den SV Heimstetten an. Die Aschheimer Burschen wuchsen noch einmal über sich hinaus und schossen sich mit 4:0 zum souveränen Turniersieg.

Kommentare sind geschlossen.