Testspielsieg für SG Damen II

Am Donnerstag, 02.09.2021, bestritt die zweite Damenmannschaft ihr erstes Testspiel beim FC Neufahrn.

Die ersten 30 Minuten benötigte das Team sich zu finden. Laufwege, Positionsspiel und die Abstimmung untereinander fehlten und der Gegner konnte dies nutzen um in der 12 Minute in Führung zu gehen. Danach fand sich das Team immer besser mit dem eigenen Spielverhalten zurecht und kam zu mehreren guten Torchancen. Zur Halbzeit lautete das Fazit gut gespielt, nur das Tore schießen hatte man vergessen.

In der Halbzeitansprache appellierte der Trainer die Mannschaft möge sich doch wieder auf die eigenen Stärken besinnen und mehr Selbstvertrauen in das eigene Mannschaftsspiel zu haben.

Es dauerte zehn Minuten bis die Mannschaft das umsetzte, was der Trainer angesprochen hatte. Aber dann drückte man den Gegner immer mehr in die eigene Hälfte. In der 64 Minute erzielte man den Ausgleich nach einer Ecke. Anita hatte die Gegnerin so bedrängt, dass diese mit ihrem Abwehrversuch ins eigene Tor traf. Danach strotzen die Mädels nur so vor Selbstvertrauen und Spielwitz. Immer wieder wurde das Spielgeschehen über die Außen vorangetrieben und man hatte zahlreiche weitere Torchancen das Ergebnis zu erhöhen. Der Siegtreffer gelang in der 87 Minute durch einen sehenswerten Freistoß Trick.

Andrea lief an und jeder dachte sie würde selbst abziehen. Allerdings legte sie den Ball nach hinten auf Aylin ab, die diese Ablage sehenswert an der Mauer ins rechte Eck des Tores vorbeischoss. Da staunte sogar das eigene Trainerteam.

Am Ende hatte man das erste Testspiel aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewonnen und die Mannschaft kann stolz auf die gezeigte Leistung sein. Erwähnenswert ist auch, dass sich mit Steffi eine Feldspielerin bereit erklärt hatte, das Tor zu hüten und zu einem großen Rückhalt für das Team wurde.  

Kommentare sind geschlossen.