Bei 30 Grad und praller Sonne ging es gegen Taufkirchen zum letzten Heimspiel unserer Jungs. Der FCA begann druckvoll und sicher, wobei jedoch nicht wirklich ein richtiger Spielfluss aufkommen wollte. Trotzdem konnten wir schon nach vier Minuten das erste mal einnetzen. Bis zur 11. Minute ließ man keine Torchance für Taufkirchen zu, doch dann gab es einen berechtigten Strafstoß der verwandelt wurde. Doch die Jungs ließen sich nicht beeindrucken und spielten konzentriert weiter. Folgerichtig fielen so in der 16. und 22. Minute zwei weitere Tore zum 3:1 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte konnte man leider nicht mehr an die letzten starken Auftritte anknüpfen und fand nicht mehr wirklich ins Spiel. Taufkirchen verkürzte noch auf 2:3. Der FCA kämpfte jedoch bis zum Schluss um jeden Ball und konnte so den alles im allen verdienten Sieg über die Zeit bringen.

Fazit des Spiels: Spielerisch heute nicht voll und ganz überzeugt, jedoch durch super Kampf ein Spiel gewonnen,

was wir in der Hinrunde so zweimal verloren haben. Einiges neues ausprobiert und Tabellenplatz 6 gefestigt.

Aufstellung: Leon, Philipp, Luc, Makar, Liam (1), Ben (1), Benni (1), Paul, Robin

Kommentare sind geschlossen.