Unsere Jungs begannen das Spiel gleich druckvoll und versuchten mit aggressivem Angriffspressing das Aufbauspiel der Zamdorfer zu unterbinden. Dadurch entwickelte sich ein relativ einseitiges Spiel, dass unsere Jungs klar für sich entscheiden konnten. Aschhem verteilte die Tore gleichmäßig auf die beiden Halbzeiten. Schließlich gelang Zamdorf kurz vor Schluß noch das Tor zum Endstand von 13 zu 1. In der ersten Halbzeit wurde gut von hinten raus gespielt und der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Da der Gast tief stand, ergaben sich allzu viele Torchancen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel deutlich besser, durch Aktionen über außen und abwechselnd in die Tiefe ergaben eine Vielzahl an Torchancen, die letztendlich auch den deutlichen Sieg darstellten. Alles in allem ein gelungenes Vorbereitungsspiel.

Kommentare sind geschlossen.