Am vergangenen Sonntag stand für die U13 das 4. Spiel dieser Saison an. Gegner waren die Zweitplatzierten von der JFG Salzburg. In diesem Spiel zeigte sich, wie schon in den letzten Spielen, dass noch nicht alles so funktioniert wie erwartet. Der Gegner machte es der Mannschaft nicht leicht und versuchte immer wieder durch die Reihen zu brechen. Allerdings konnte dies durch die Jungs oft unterbunden werden. Es wurde sehr darauf geachtet, die Gegenspieler so gut wie möglich zu decken und keine großen Gefahrensituationen zuzulassen. Beim Zusammenspiel zwischen den Spielern wurde versucht, dieses effektiv zu gestalten und somit Torchancen auszuarbeiten. Sieben davon konnten über die gesamte Spielzeit zu erfolgreichen Abschlüssen gebracht werden, wobei die Vielzahl der Chancen wieder nicht voll ausgenutzt werden konnten. Somit ist das Ergebnis von 7zu1 durchaus absolut verdient. Eine besonders herausragende Leistung zeigte an diesem Tag Drabek Felix, der als Spielmacher aus den mittleren Reihen immer wieder die Bälle optimal verteilte, viele Torschussversuche auch aus der Distanz selbst machte und immer wieder seine Mitspieler anleitete.
Fazit: Eine gesamte sehr gute Mannschaftsleistung alle Beteiligten.

Torschützen: Julian (4), Felix (2), Noah

Kommentare sind geschlossen.