Unter strengen Hygieneregeln fand letzten Sonntag das erste Aschheimer Funiho-Turnier statt, für Spieler des Jahrgangs 2013 oder jünger. Beim Funino spielen 3’er Teams auf Mini-Fussballfelden mit 4 kleinen Toren. Wichtigstes Ziel ist „Fun“ am Spiel – durch viele Ballaktionen, viel Einsatzzeit und viele Tore. Nebenbei üben die Kleinen die Grundlagen des Fußballs wie Passspiel, Zweikampf und Spielintelligenz. Zu Gast in Aschheim waren die SpVgg Unterhaching, der TSV Feldkirchen, der FC Unterföhring und der VFR Garching. Es spielten 12 Mini-Teams auf 6 Feldern. Nach jeder der 8 Spielrunden stieg man auf oder ab (Championleague-Modus). Natürlich zeigte sich, dass einige Teams spielerisch weiter waren als andere. Die 2 Aschheimer Teams konnten gegen namhafte Gegner sehr gut mithalten… die Ergebnisse waren aber zweitrangig. Im Vordergrund stand der Spaß!

Kommentare sind geschlossen.