Am Sonntag des letzten Herbstferienwochenendes hieß es Derby-Zeit für die B-Mädels. Es ging zum Auswärtsspiel zum Nachbarn nach Kirchheim. Anders als sonst führte das aber zu einer gewissen Nervosität und zu ungewohnt vielen Fehlern in der Hintermannschaft zu Beginn des Spiels. So passierte, was passieren musste: Die Kirchheimer Mädels nutzten eine Unachtsamkeit in der Aschheimer Hintermannschaft aus und schossen zum 0:1 aus unserer Sicht ein. Zu unserem Glück wurde ein zweites Tor wenige Minuten später wegen Abseitsstellung nicht gewertet. Danach wachten die Aschheimer Mädels endlich auf und es entwickelte sich ein gutes Spiel. Leider hatten wir viel Pech und trafen anstatt des Tores nur zweimal den Pfosten. Aber trotzdem Kopf hoch, Mädels! Es war eine starke kämpferische Leistung

Kommentare sind geschlossen.