Am Sonntag ging es für die Aschheimer C-Juniorinnen in das „Spiel der Saison“, das Derby gegen den Kirchheimer SC, das die Mädels unbedingt gewinnen wollten. Dies merkte man von Beginn an: alle Spielerinnen gingen hochkonzentriert ins Spiel und gaben keinen Ball verloren. Wie schon in den vergangenen Spielen gelang es uns, aus einer sicher stehenden Abwehr nach vorne zu spielen und Chancen zu kreieren, allerdings fehlte der letzte Biss im Torabschluss, so dass wir uns nicht für unseren Kampf belohnen konnten. Als der Gegner – auch dank verletzungsbedingter Ausfälle – vor der Pause stärker wurde, zeigte sich, dass unsere Stärke im Teamgeist liegt. Alle kämpften gemeinsam und schafften es so, das 0:0 in die Pause zu retten. Nach der Pause gab es dann eigentlich nur noch eine Richtung des Spielgeschehens: wir wollten unbedingt, dass 1:0 erzielen und setzten alles daran dieses zu schaffen. Mehrere Ecken blieben leider ergebnislos, doch dann nutzten wir eine Unachtsamkeit des Gegners und gingen in der 60. Minute 1:0 in Führung. Diese galt es nun zu verteidigen. Doch anstatt nach hinten abzusichern, suchten wir unser Glück im Spiel nach vorne und tatsächlich schafften wir kurz vor Schluss, unsere Führung auszubauen. Mit einem verdienten 2:0-Sieg und Platz 4 in der Tabelle gehen wir jetzt in die Winterpause. Mädels – ihr seid ein super Team! Weiter so!

Kommentare sind geschlossen.