Das Spiel begann hoffnungsvoll für unser Team. Bereits nach 4 Minuten ging unser Team in Führung. 10 Minuten später ging es Schlag auf Schlag. Erst konnte die Gegnerinnen durch einen individuellen Abwehrfehler den Ausgleich erzielen. Doch im Gegenzug gelang uns der wiederholte Führungstref-fer. Es dauerte jedoch wieder nur zwei Minuten, bis der Geg-ner erneut ausgleichen konnte. Es gelang aber unserem Team danach mehr Ruhe ins eigene Spiel zu bekommen. Und wenn der Gegner doch noch eine Torchance bekam, war da noch unsere Torfrau, die wieder einmal der große Rückhalt für das Team wurde. Kurz vor der Pause gelang uns der er-neute Führungstreffer, welche wir bis zum Pausenpfiff vertei-digten. Nach der Halbzeit versuchte die Gegnerinnen sofort den Ausgleich zu erzielen, aber es gelang uns durch großen Einsatz dies zu verhindern. Ein Doppelschlag in der 52 und 54 Minute verhalf uns dann endgültig auf die Siegerstraße. Zwar mussten wir noch ein Gegentor hinnehmen aber unser ver-dienter Sieg stand bereits fest.
Fazit: Heute zahlte sich endlich der große Einsatzwillen, die unüberhörbare Kommunikation und das immer besser wer-dende Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft aus.

Kommentare sind geschlossen.