Zweites Testspiel und zweite Niederlage 2022

Ersatzgeschwächt durch kurzfristige Krankheitsbedingte Absagen und länger anhaltende Verletzungen, trat man trotzdem in Heimstetten an. Die erste Halbzeit hielt man auch ganz gut mit, zumindest gegen den Ball. Das Spiel mit dem Ball bereitete den Jungs heute aber enorme Schwierigkeiten. Und so gab es nicht viele Torchancen in Halbzeit eins für den FCA. Der Gegner hatte dafür zwei und eine nutzte er zum 1:0.

In der zweiten Halbzeit wollten die Jungs nochmal alles versuchen aber es klappte heute einfach nichts mit dem Ball. Und die Konditionen und dann auch die Konzentration gegen den Ball, ließ so langsam nach. Und dann fing man sich auch noch früh in der 50. Min das 2:0 und etwas später das 3:0. Den Anschlusstreffer zum 3:1 konnte Maximilian Jakob dann noch sehenswert aus 25 Metern setzten. Am Ende hieß es aber 4:1 für den Gegner.

Kommentare sind geschlossen.