Am heutigen Sonntag stand ein sogenanntes 6 Punkte Spiel für unser Team an. Punktgleich mit Allach am Tabellenende, musste heute ein Sieg her. Nach nur 3 Minuten gelang unserem Team die Führung zum 1:0. Nur 3 Minuten später gelang Allach der Ausgleich. Von da an entwickelte sich ein abwechslungsreiches, hochintensives Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach 10 Minuten ging unser Team durch einen schön verwandelten Freistoß wieder in Führung. Danach bekam unser Team ein kleines Übergewicht und hielt den Gegner von unserem eigenen Tor fern. Nach 32 Minuten schien das Spiel zu kippen und innerhalb 6 Minuten drehte Allach das Spiel und ging selbst mit 3:2 in Führung. Im Gegenzug erzielten wir den Ausgleich mit einem sehenswerten Tor und verhinderten schlimmeres. Kurz vor der Halbzeit hatten wir dann noch Pech mit einem Pfostentreffer. In der Halbzeit versuchten die Mannschaftskapitänin und das Trainerteam nochmal die Mannschaft neu einzustellen um die Partie doch noch für uns zu gestallten. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gehörten dann allerdings dem Gegner und dieser versuchte selbst das Spiel zu gewinnen. Nach zehn Minuten kamen wir wieder besser ins Spiel und konnten wieder in Führung gehen. Danach kamen zwei Faktoren zum Tragen, welche das Spiel dann zu unseren Gunsten entschied. Nachdem wieder beide Mannschaften sich ihre Chancen erspielten, war eine klasse Parade unserer Torhüterin, mit der sie den Ausgleich verhinderte, der benötigte Weckruf für die letzten 15 Minuten. Endgültig brachte uns dann ein Eigentor auf die Siegestrasse, denn es bereitete dem letzten Aufbäumen des Gegners ein Ende. Kurz vor Schluss gelang uns dann noch der 6:3 Endstand. Dieser Sieg sollte uns jetzt Auftrieb für die bevorstehenden Spiele geben und helfen, unserem Team den Klassenerhalt zu sichern.

Kommentare sind geschlossen.