Nach dem 16:1 Kantersieg von letzter Woche stand heute das erste Auswärtsspiel beim TSV Hohenbrunn auf dem Programm. Leicht ersatzgeschwächt ging der FCA bei strömendem Regen in das Spiel. Bereits in den ersten Minuten zeigte der FCA sein Können. So rollte ein Angriff nach dem anderen auf den Gegner zu. Der TSV verteidigte sehr geschickt. Nach 10 Minuten dann ein Doppelwechsel in der Spitze des FCA und es klingelte gleich 2x im Tor des TSV. Zwar kam Hohenbrunn in der 19. Minute zum Anschlusstreffer, doch der FCA legte noch einmal nach und ging verdient mit 3:1 in den Pausentee. In der 2. Hälfte machten die Aschheimer aber dann den Sieg schnell fix. So traf man in der 26., 35., 37. und 41. Minute und ging mit 7:1 in Führung. Zwar kam der TSV durch 2 Aschheimer Abwehrfehler noch auf 3:7 heran, aber am Ende verbuchten unsere Jungs einen verdienten 8:3 Sieg. So freut man sich am kommenden Donnerstag auf das Topspiel gegen die Spvgg Unterhaching im heimischen Sportpark. Anpfiff ist um 18 Uhr. Wegen großem Zuschauerandrang bitten wir Sie rechtzeitig zu kommen.

 

Kommentare sind geschlossen.