Zum ersten Spiel des Jahres traf man sich zum Freundschaftsspiel gegen den letzten Gegner des der Hinrunde.

In der ersten Halbzeit merkte man, dass den Jungs die Spielpraxis noch etwas fehlte. Nichts desto trotz ging man mit einer 2:0 Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte war man viel besser im Spiel und konnte den Gegner gut kontrollieren und auch einige schön heraus gespielte Situationen nutzen. Am Schluss stand es 6:1 und man konnte zufrieden nach Hause fahren. Das Gegentor war sehr unnötig, kann aber mal passieren.

Jetzt heißt es bis zum Rückrundenstart gut zu trainieren um in der starken Gruppe eine gute Figur zu machen.

Kommentare sind geschlossen.